Raphael Pifko
Raphael Pifko

geboren 1950 in Zürich; studierte Talmud in Bne-Brak (Israel) und Psychologie in Freiburg (Schweiz); Therapieausbildung bei der Forschungsgesellschaft für Prozessorientierte Psychologie (POP); arbeitet als Projektleiter an der ETH Zürich, als Berater mit Schwerpunkt Reflexion und Strategieentwicklung für öffentlich-rechtliche und private Unternehmen und als Dozent am Zürcher Lehrhaus und in verschiedenen Bildungsinstitutionen.

Veröffentlichungen (u.a.): Sefer Hachinuch (Buch der Erziehung) (Morascha, Basel 1998), Die Weisheit des Rabbi Nachman (zusammen mit Martin Cunz, Patmos Verlag, Düsseldorf 2000), Am Samstag beim Wunderrabbi. (Patmos Verlag, Düsseldorf 2006).